SK VORSTAND

PRÄSIDIUM

(c) 2015 Fotoatelier Ebinger | www.ebinger-foto.de

Rainer Keppeler

Vorsitzender Sportkommission

Michael-Ptzold-kleiner

Michael Pätzold

Sportausübung

Henning-2

Henning Roos

Stellvertretender Vorsitzender

Macro-Altmann-Schiedsrichter

Maro Altmann

Schiedsrichterobmann

Unknown-2

Christin Backstein

Öffentlichkeitsarbeit

Katharina-Berg-1

Katharina Berg

Leistungssport

Virtuelle
Geschäftsstelle

LANDES
VERBÄNDE

Bremen

Bremer Rollsport-Verband e.V.

Sportkommission
LV_bremen@driv-speedskating.de
Mecklenburg-Vorpommern

Rollsport Mecklenburg-Vorpommern e.V.

SK-Vorsitzender
Siegfried Hannig
LV_mevo@driv-speedskating.de
Sachsen-Anhalt

Rollsportverband Sachsen-Anhalt e.V.

SK-Vorsitzender
Mike Bühnemann
LV_rvsa@driv-speedskating.de
Südbaden

Südbadischer Rollsport-Verband e.V.

SK-Vorsitzender
Matthias Schwierz
LV_sriv@driv-speedskating.de
Website

zentrale
Datenbank

Lizenz- und Sportlerverwaltung

Die zentrale Skaterdatenbank verwaltet alle Sportlerlizenzen und Vereinsdaten. Hier loggen Sie sich mit Ihrem Zugang direkt ein.

FÖRDERVEREIN

FÖRDERVEREIN

Den  Förderverein Inline Speedskating gibt es seit 1999. Viele unserer Erfolge wären ohne die finanzielle Unterstützng die auf diese Weise bereit getsellt werden kann undenkbar.

  • Er fördert den Inline Speedskating Leistungs- und Breitensport durch Bezuschussung von Projekten, z.B. auch im Rahmen von Inklusion und Integration 
  • Unterstützt Maßnahmen der Kadersportler, wie Trainingslager oder deren Teilnahme an internationalen Meisterschaften
  •  Fördert Einzelprojekte, wie die Vorbereitungsmaßnahmen zu den World Games oder der Sommerolympiade der Jugend in Buenos Aires 2018
  • Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Deutschen Rollsport und Inline Verband (DRIV) und den Athleten der Nationalmannschaft 
  • Durch Einzelspende oder durch eine Mitgliedschaft  in unserem gemeinnützigen Verein können auch Sie unmittelbar zum Erfolg unserer Athleten beitragen.

FÖRDERUNG DIE ANKOMMT

Ihre Spenden sind Gold wert. 95% der Spenden kommen direkt den geförderten Projekten zugute und werden mit größter Sorgfalt verwaltet. Geringe Kosten des Vereins machen dies möglich. Die Verwaltung erfolgt vollständig im Ehrenamt.

ROLLFÖRDERUNG WÖRTLICH

Seit 2018 hat der Fördeverein seine eigene Rolle am Start- gute Qualität -sitzen Preis, das ist Rollenförderung. Für alle Schüler A und Schüler B sind sie der Hingucker an den Skates.Die Rollen basieren auf der beliebten Matter G13 und sind in Größe 90mm und Härte 86A verfügbar. Der Preis liegt auch 2019 wieder bei €8,50 pro Stück, d.h. €68.- für einen 8er Satz. Bestellungen über die mail-Adresse des Fördervereins:
fis@driv-speedskating.de

DOWNLOADS / DATEN

Der Vorstand des FIS  

Markus Imhof (Vorsitzender)
Henning Roos (Kassenwart)
Rainer Keppeler (Vorsitzender der SK IFS)

Email-Adresse: fis@driv-speedskating.de

Spendenkonto  

Spendenkonto des FIS
IBAN:DE12830654080004907060
BIC: GENODEF1SLR
bei der Skatbank Altenburg

PARTNER

Bundesministerium des Inneren

Die Aufgaben des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) sind ebenso vielfältig wie verantwortungsvoll. Das Spektrum reicht von der Rolle als Hüter der Verfassung und Förderer des gesellschaftlichen Zusammenhalts bis hin zur Sportförderung. Leistung und Auftreten deutscher Spitzensportlerinnen und -sportler tragen zum Ansehen Deutschlands in aller Welt bei. Darüber hinaus motivieren sie junge und alte, behinderte und nicht behinderte Menschen, ihnen nachzueifern. Sie sind somit eine wichtige Voraussetzung dafür, dass der Sport seine soziale und integrative Kraft entfalten kann. Unter anderem aus diesem Grund fördert das Bundesministerium des Innern den deutschen Spitzensport. Die Sportförderung des Bundes dient dazu, den Bundessportfachverbänden optimale Trainings- und Wettkampfbedingungen zu ermöglichen und die Stellung der Bundesrepublik Deutschland im internationalen Sport zu sichern.

BUNDESWEHR

Die Bundeswehr leistet einen großen Beitrag zur Sportförderung in Deutschland. Diese ist von öffentlichem Interesse, denn Sport hat einen hohen gesellschaftspolitischen Wert – vor allem in gesundheitlicher und sozialer Hinsicht. Spitzensportler werden hier als Vorbilder und Botschafter ihrer Sportart wahrgenommen. Nach außen repräsentieren sie die Bundesrepublik Deutschland. Schließlich wird das Bild Deutschlands in der Welt auch durch das Auftreten seiner Athleten bei internationalen Wettkämpfen geprägt. Die Spitzensportförderung ist zwar kein Kernauftrag der Bundeswehr, sie zählt jedoch zu den gesamtstaatlichen Aufgaben, an denen sich die Streitkräfte beteiligen. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) bezeichnet die Spitzensportförderung der Bundeswehr in seinem Nationalen Spitzensportkonzept als unverzichtbar. Die 15 Sportfördergruppen der Bundeswehr sind zuständig für die Führung der ihnen anvertrauten Sportsoldaten und Sportsoldatinnen. Diese kleinen Dienststellen befinden sich regelmäßig in der Nähe von Olympiastützpunkten und Leistungszentren. Die zentrale fachliche Zuständigkeit obliegt dem Referat „Sport“ im Kommando Streitkräftebasis. Für die Unterstützung des Sports verfügt die Bundeswehr über 744 Förderstellen, welche regelmäßig zu 100 Prozent ausgeplant sind.

Deutsche Sporthilfe

Seit 1967 unterstützen wir Nachwuchs- und Spitzensportler auf dem Weg zu großen Erfolgen und sind die wichtigste private Sportförderinitiative in Deutschland. Dies machen wir mit verantwortungsbewussten und kreativen Förderkonzepten, die kontinuierlich den Rahmenbedingungen der Athleten angepasst werden. Dabei unterstützen wir sowohl finanziell als auch bei der Karriereplanung und in der Persönlichkeitsentwicklung. Geförderte Sportler sind zu 90% an deutschen Erfolgen bei internationalen Wettkämpfen beteiligt. Dazu gehören 261 Goldmedaillen bei Olympischen Spielen sowie fast 350 Goldmedaillen bei den Paralympics. Die Sporthilfe ist Förderer von jungen Sport-Talenten, Topathleten und sportlicher Vielfalt über alle olympischen und paralympischen Sportarten hinweg.Insgesamt fördern wir rund 4.000 Athleten aus fast allen olympischen Disziplinen, ausgewählten nicht-olympischen Sportarten sowie dem Behinderten- und Gehörlosensport. Herausragende Athleten begleiten wir mit Nachwuchselite-Förderung, Elite-Förderung und ElitePlus bis zum Olympiaerfolg.

Deutsche Olympische Sportbund

Gemeinsam sind wir Sport Deutschland. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB), die regierungsunabhängige Dachorganisation des deutschen Sports, wurde am 20. Mai 2006 gegründet durch Zusammenschluss des Deutschen Sportbundes und des Nationalen Olympischen Komitees für Deutschland. Der DOSB steht für Leistung, Gesundheit, Lebensfreude und Wertevermittlung. Schirmherr des DOSB ist der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Der DOSB zählt mehr als 27 Millionen Mitgliedschaften in knapp 90.000 Sportvereinen. Er ist die größte Bürgerbewegung Deutschlands. Zum DOSB gehören 100 Mitgliedsorganisationen, darunter 16 Landessportbünde, 66 Spitzenverbände sowie 18 Verbände mit besonderen Aufgaben. Der Geschäftsbereich Leistungssport im DOSB hat die Aufgabe, den Spitzensport in Deutschland in seiner Gesamtheit zu beurteilen und Entwicklungen zu steuern. Somit besitzt er eine Schlüsselposition im nationalen Spitzensport. Von ihm gehenInitiativen zur Entwicklung strategischer Konzepte und Grundsatzerklärungen zum Nachwuchsleistungs- und Spitzensport aus. Bei strikter Einhaltung der Autonomie innerhalb des Sports kommt ihm die Steuerungsfunktion bei der Umsetzung dieser Konzepte und Grundsatzerklärungen zu. Der Geschäftsbereich Leistungssport versteht sich darüber hinaus – im Sinne eines unabhängigen Gutachters – als Vertretung des Spitzensports gegenüber den staatlichen Einrichtungen, Partnern aus der Wirtschaft und anderen sportinternen und –externen Organisationen.

Deutsche Sport Jugend

In die Zukunft der Jugend investieren - durch Sport. Die Deutsche Sportjugend bündelt die Interessen von: rund 10 Millionen Kindern, Jugendlichen und jungen Menschen im Alter bis 26 Jahre, die in über 90.000 Sportvereinen in 16 Landessportjugenden, 53 Jugendorganisationen der Spitzenverbände und 10 Jugendorganisationen der Sportverbände mit besonderen Aufgaben organisiert sind. Damit ist die dsj der größte freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe in der Bundesrepublik Deutschland. Mit ihren Mitgliedsorganisationen und deren Untergliederungen gestaltet die Deutsche Sportjugend im gesamten Bundesgebiet flächendeckend Angebote mit dem Medium Sport mit der Zielsetzung, junge Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu fördern. Im internationalen und europäischen Kontext konzipiert, veranstaltet und fördert die dsj Jugendaustauschprogramme und Qualifizierungsmaßnahmen für Jugend- und Fachkräfte sowie die Neu- und Weiterentwicklung von Austauschprogrammen. Die Strukturierung der Aufgaben der dsj in den vier Profilen Sportlich kompetent | Sozial engagiert | International aktiv | Erfahrungsraum für Engagierte

ERIMA

DEINE SPORTMARKE. Wir sind die Marke der Teamsportler, der Wettkämpfer, der Sportbegeisterten. Wir sind für jeden da – die authentische Marke aller Sportsfrauen und Sportsmänner. Wir stärken dir und deinem Team den Rücken mit wahnsinnig guter Sportbekleidung. Für uns bist du nicht nur eine Nummer, denn du gehörst zu uns – bist ein Mitglied in unserem TEAM. In ERIMA gewinnen WIR gemeinsam. Wir stehen hinter dir – ob Sieg oder Niederlage. Wir möchten der STOFF sein, mit dem deine Träume wahr werden. Deine Energie gibt uns Kraft und treibt uns voran. Dein Herzblut ist unsere Motivation das Beste aus uns herauszuholen – dein Schweiß und deine Freudentränen unser Kraftstoff für die Zukunft.

FREDDY RACE

Da er seine Tochter , unsere Nationalkaderathletin Josie Hofmann eh auf die Wettkämpfe begleitete, kam Thomas Wendt alias Freddy Race zur Sportfotografie. Heute finden seine Bilder von Welt- Europameisterschaften und internationalen Kriterien weltweit Beachtung und werden innerhalb der Skatingfamilie hoch geschätzt. Viele Nachwuchsportler freuen sich schon und sind gespannt wenn er die Bilde nach dem Wettkampf veröffentlicht ob ein toller Shooot von ihnen dabei ist.Kein entscheidendes taktische Manöver eines Rennens entgeht seiner Linse. Wir sind sehr froh das Thomas und seine tollen Bilder als Fotograf Der SKIFS offiziell für unsere Imagearbeit zur Verfügung stellt.

Hessische Polizei

Sportlich auf Erfolgskurs mit der hessischen Polizei. Durch die Einführung der Sportfördergruppe im September 2005 bietet die hessische Landesregierung ausgewählten Spitzensportlerinnen und -sportlern die Chance, ihr Studium bei der hessischen Polizei mit ihrem Sport zu vereinbaren. Diese wiederum belohnen ihren Arbeitgeber im Laufe ihrer Karriere mit ihren sportlichen Erfolgen. Hier sprechen mittlerweile die vielen gewonnenen Medaillen auf nationalem und internationalem Niveau für sich. Jedoch müssen die jungen Athletinnen und Athleten zunächst die regulären Einstellungsvoraussetzungen sowie das Auswahlverfahren für die Einstellung in den gehobenen Polizeidienst erfüllen. Erst danach können sie das auf ihre spezifischen Anforderungen abgestimmte und auf viereinhalb Jahre ausgedehnte Studium beginnen. Am Ende steht eine ausgebildete Polizeikommissarin als erfolgreiche Spitzensportlerin bzw. ein ausgebildeter Polizeikommissar als erfolgreicher Spitzensportle

HOTEL RESERVATION SERVICE

Das Hotelportal HRS ist der ideale Begleiter für die Geschäftsreise und zählt in Europa zu den Top 3 Hotelportalen. Reisende und Reiseverantwortliche in kleinen und mittelständischen Unternehmen profitieren von einer schnellen und leichten Online-Hotelbuchung sowie maßgeschneiderten Lösungen vor, während und nach dem Hotelaufenthalt. Damit bleibt Reisenden mehr Zeit für das, was ihnen wichtig ist.

MATTER

Matter Wheels Die führende Marke für Speedskating Wheels unterstützt viele Speedskater weltweit und ermöglicht es ihnen diesen Sport professionell ausführen zu können. Durch Sponsoring unterstützt der Rollenhersteller die Speedskating Jugendarbeit mit Speedskate Rollen. In Kooperation mit unserem Förderverein konnten wir eine Rolle entwickeln deren Erlös unserer Nachwuchsförderung zugute kommt. Die Liste der Speed Weltmeister und Deutscher Meister, die diese Wheels fahren ist lang, darunter auch unsere Spitzensportler.

NADA

Für saubere Leistung. Das ist die Vision der NADA. D. Der Sport vermittelt Grundwerte, die in der Gesellschaft von elementarer Bedeutung sind. In kaum einem anderen gesellschaftlichen Bereich werden Werte wie Toleranz, das Prinzip der Chancengleichheit, das Leistungsprinzip und der Grundsatz der Fairness so konsequent vorgelebt, praktiziert und eingeübt wie im Sport. Doping gefährdet diese positiven Grundwerte. Doping gefährdet den gesamten Sport, der Sport verliert seinen Sinn und seinen Reiz. Die NADA ist die Instanz, die sich für sauberen Sport in Deutschland einsetzt. Seit nunmehr 15 Jahren machen wir uns mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln für saubere Athleten stark, für transparente Erfolge und für ehrliche Ergebnisse. Vor allem im Sinne der nachfolgenden Generation ist der Einsatz für die saubere Leistung so notwendig.

POWERSLIDE

WE LOVE TO SKATE
Powerslide - Von einem kleinen Unternehmen 1994 von Matthias Knall zu Studentenzeiten mit gerade einmal 18 Jahren gegründet zu einer der berühmtesten Marken in der Welt des Speedskatings. Eine Deutsche Erfolgsstory aus dem Fränkischen Bindlach , als der Hype über den großen Teich schwappte hatte Matthias Knall den richtigen Riecher. Heute bietet Powerslide wie keine andere Firma eine Bandbreite an Produkten für verschiedene Rollsportarten. In den vergangen Jahren wurden viele Innovation auf dem Skatemarkt wie die 125mm Rolle durch Powerslide entwickelt. Für uns als DRIV ist es ein wichtiger und enger Partner.

ROSSOW DESIGN & MÜNCHER FREIGEIST

Die Kreativagentur Münchner Freigeist entwickelt Konzepte für Menschen, Marken und die Welt. Kreativer Kopf und Geschäftsführerin ist unsere ehemalige Nationalkader-Athletin Sabrina Rossow die ihre Leidenschaft fürs Speedskating bis heute als aktive Trainerin im Nachwuchs-Leistungssport teilt und lebt. Die Diplom Designerin berät und unterstützt seit 2018 die SKIFS in allen gestalterischen Fragen von der Markenentwicklung bis zur gestalteten Trophäe. In ihrem Team ist mit der Kommunikationsdesign Studentin Alina Merkle noch eine weitere ehemalige Speedskaterin, die mit Leidenschaft die entwickelte Marke Rollstark auf diese Homepage umgesetzt hat. Unter dem Label Rossow-Design entstehen auch die neuesten Outfits unseres Sportler aus Designerhand.

WETTKAMPF
PROGRAMM

ISKCS Software Solution

DIe Inline Speedskating Competition Software Solution (ISKCS) ist ein Windows Client Programm das ursprünglich nur für die Wettkampfauswertung in Deutschland entwickelt wurde, heute aber in der Schweiz, Belgien, Österreich, Italien und Tschechien genutzt wird. Von der Rennplanung für Streckenfestlegungen, über manuelle und importgestützte Teilnehmerregistrierung, Startlistenerstellungen, dem Import der Daten von Zeitmesssystemen bis hin zur differenzierten Auswertung unterstützt die Software die gesamten Abläufe einer Wettkampfveranstaltung.

PRESSEMAPPE

Imagemappe

Es war tatsächlich ein kleines großes Mammutprojekt. Das Ziel, eine Präsentationsmappe für Förderer, Sponsoren und Fans , die den DRIV-Speedskating mit einem Blick auf den Punkt bringt. Zusammen mit Speedskaterin und Designerin Sabrina Rossow entstand innerhalb der letzten 6 Monate eine neue Imagemappe, welche die Vielfalt des deutschen Speedskatingsports darstellt. Unsere Nationalmannschaft, eine Übersichtskarte mit Vereinen aus der gesamten Bundesrepublik, deren Speedskatingbahnen und Kontaktadressen und noch viel mehr bilden nun die Rubriken und Bereiche der neuen Mappe zu Präsentationszwecken unseres Lieblingssports. Zunächst die Landesverbände erhalten mit den ersten Exemplaren einen frischen Einblick, später dann auch Freunde/ Förderer und interessierte Sponsoren für neu entstehende Partnerschaften. Die Promomappe soll kein Buch werden, welches im Regal archiviert wird, nein vielmehr sollen die Mappen dazu dienen, alle Informationen des Deutschen Rollsport und Inline Verbandes, SK Speedskating in die Welt zu tragen. Wir wollen influencen, denn Speedskating ist hip! Danke an das Erfurter-Team rund um Sabrina für das Einlegen der Themenblätter und eure unzähligen Stunden liebevoller Handarbeit.

Link in Dropbox

Informationen
zur marke

ROLL

Identitätsstiftendes Element, um das sich alles dreht.

Rollen ist der deutsche Name der Bewegung selbst, die Rollen am Skate sind auch visuelle Klammer und Brücke im Zusammenhang mit unserer Sportart sowohl für den Breiten- wie für den Spitzensport. Dementsprechend erhält der Bergiff auch seinen Look, voll von Dynamik und Geschwindigkeit.

STARK

Einfach „stark“ sind alle Dinge, die wir angehen wollen. Das Adjektiv verkörpert in einem Begriff unser Leitbild und die Philosphie unseres Erfolgs. Attribute wie Teamgeist und das gemeinsame Bündeln von Kräften knüpfen hier direkt an.

ROLLSTARK bildet unsEre NEUE Dachmarke. 
Auf DER zweiteN Ebene stehen ROLLSPORT, ROLLSTRUKTUR, ROLLERFOLG, UND ROLLEVENTS. UNSER Gütesiegel IST ebeNso INNERHALB DER VERSCHIEDENEN BEREICHE für ganz spezifische weitere Themen anwendbar – mit »ROLLSCHNELLEM« Wiedererkennungswert.

DRIV

Der Deutsche Rollsport und Inline-Verband e.V. ist ein Verein, der alle Sportarten auf Rollen vertritt und aus folgendenSportkommissionen besteht:

• Inline Fitness- und Speedskating
• Inline-Alpin und -Downhill
• Inline Skaterhockey
• Inline Hockey
• Rollhockey
• Roller Derby
• Rollkunstlauf
• Skateboard

Der Verband hat mit aktuell 37.000 Mitgliedern das Ende der Entwicklung noch nicht erreicht. Mit 7700 Mitgliedern stellt die Sparte Inline Fitness- und Speedskaten 20% der Mitglieder und ist damit zweitstärkste Sportart im DRIV.

STARKE STRUKTUREN -
SPORTARTÜBERGREIFEND

Der DRIV ist in eine starke Struktur eingebettet. Verbunden mit den Landesverbänden und deren Vereinen werden die Aufgaben partnerschaftlich angegangen und umgesetzt. Zu den übergeordneten Verbänden wie dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), dem Europäischen oder dem Weltverband (World Skate) hält der Verband den Kontakt, arbeitet in deren Gremien mit und steuert die Kommunikation zwischen seinen Mitgliedern und den anderen Sportverbänden.

OLYMPIATRAUM &
VOLKSSPORTAMBITIONEN

Skateboard wird auch olympisch ausgetragen. 2020 erstmals in Tokyo. Speedskaten war bei der Jugendolympiade 2018 in Buenos Aires erstmals vertreten. Ansonsten ist die Aktivenklasse der Speedskater bei den World Games mit vertreten. Die Sportarten auf Rollen allgemein sind für junge wie auch ältere Athleten gleichermaßen interessant und sprechen Menschen unterschiedlichsten Alters gleichermaßen an. Inline-Skating ist mit seinen Ausprägungen die ideale Sportart für dieganze Familie. Das Inlineskaten ist auch im Deutschen Sportabzeichen verankert worden und hat damit den Status einer Sportart mit breitensportlichem Anspruch erhalten.

FÖRDERUNG DES SPITZENSPORTS

Der DRIV beherbergt olympische und nicht olympische Sportarten und nimmt damit eine Zwitterposition ein. Mit der Folge, dass einzelne Sportarten überdurchschnittlich gefördert sind und andere Sparten über sehr geringe Finanzmittel verfügen. Inline-Skaten ist zwar nicht olympisch, als World Games Sportart erhält sie jedoch eine gute Unterstützung Unterstützung durch das BMI. Die Förderung erfolgt primär erfolgsorientiert. Mit sieben Medaillen, davon drei Goldmedaillen, waren die Speedskater zuletzt bei den World Games 2017 in Breslau sehr erfolgreich. Trotz der Erfolge und einer relativ guten finanziellen Stellung im Verhältnis zu den anderen Sparten im DRIV werden den Athleten und den Eltern dennoch erhebliche Eigenanteile für Maßnahmen und Meisterschaften abverlangt. Diese betragen oft 50% oder mehr der angefallenen Kosten.

BREIT AUFGESTELLT
IN DIE ZUKUNFT ROLLEN

Erfolge zu erzielen und diese zu wiederholen ist eine der Hauptaufgaben der DRIV Sparten. Um dies zu erreichen werden die Athleten des Bundeskaders in vielen Maßnahmen während des Jahres auf die wichtigen Meisterschaften, wie Europa- und Weltmeisterschaft und jeweils einmal in 4 Jahren auf die World Games vorbereitet. Dabei unterstützt werden Sie durch ein gut ausgebildetes, erfahrenes und hoch motiviertes Trainerteam. Dennoch wird der Breitensport nicht aus den Augen verloren. Durch diverse Angebote wird auch der sportlich orientierte Freizeitsportler etwas für sich entdecken können. Der DRIV wurde 1949 gegründet und hat sich sehr offen für Veränderungen gezeigt. Trendsportarten hat er vorbildlich integriert und zeigt damit, dass auch in Zukunft mit ihm zu rechnen ist.